Antibakterielle Halteschlaufe mit anti-slide Fixierung 01.02.2013

In den Ballungsräumen stehen Menschen zu Stoßzeiten in überfüllten Bussen und Bahnen dicht an dicht. Dabei werden nicht nur ihre Nerven teils stark beansprucht. Viel aushalten muss auch ein eher unscheinbarer Gegenstand, der in der Regel kaum Beachtung findet: Die Halteschlaufe. Unzählige Male muss sie den stehenden Fahrgästen verlässlich Halt bieten.

HAPPICH, führender Innenausstatter für Spezial- und Nutzfahrzeuge, präsentiert jetzt eine komplette Neuentwicklung des hauseigenen Klassikers mit einer ganzen Reihe von Vorzügen. Im Vordergrund stehen dabei die Verbesserung der Sicherheit sowie die Unbedenklichkeit für Mensch und Umwelt.



Die neue Halteschlaufe mit Klemmböckchen aus Kunststoff und optionaler Klemmbefestigung ist lebensmittelecht und erreicht ohne giftige Weichmacher eine angenehme Haptik wie auch ihre PVC-Vorgängerin. Dabei ist sie noch stabiler, langlebiger und durch die Sanitized® Hygienefunktion auch zwischen Reinigungen optimal geschützt.

Die Halteschlaufe bietet Bakterien keinerlei Nährboden und ist zudem äußerst widerstandsfähig gegen aggressive Substanzen wie Reinigungsmittel oder Handschweiß.



Sie wird in einem Produktionsschritt mit einem stabilisierenden Innengewebeband extrudiert.
Die antibakterielle Halteschlaufe ist in zwei Standardfarben (schwarz und silbergrau, ähnlich RAL 7001) erhältlich. Sonderfarben sind auf Anfrage lieferbar.
Die Zugfestigkeit beträgt 2.000 N.




Eine neu entwickelte anti-slide Fixierung, die zur axialen Positionierung der Halteschlaufe auf der Haltestange dient, bringt mehr Komfort und Sicherheit für die Passagiere. Diese innovative Klemmbefestigung verhindert das Verrutschen der Halteschlaufe auf der Haltestange und ist in zwei Standardfarben, passend zur Halteschlaufe, erhältlich. Auf Anfrage sind auch Sonderfarben möglich.
www.website-check.de