Lärm läuft sich tot Neue akustische Motorabdeckung - Leiser, leichter und preiswerter
22.09.2010

Im Vergleich zu herkömmlichen Motorabdeckungen erreichen sie damit, dass der Schalldruckpegel sich um stolze 4 Dezibel verringert und das bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion um 50 Prozent. Der Prototyp des völlig neuen Verfahrens ist bereits von Volvo Penta Diesel bei Schiffsmotoren erfolgreich im Einsatz. ‚Creating Silence’ heißt die Devise der Akustikspezialisten, die ihr Verfahren zum Patent angemeldet haben.

Heute werden Motorabdeckungen im Kfz-Bereich hauptsächlich zur Verbesserung der Motorraumoptik eingesetzt. Beim Öffnen der Motorhaube fällt der Blick erst einmal auf die saubere schöne Kunststoffabdeckung, auf der meistens das Logo des Herstellers prangt.
Dass diese herkömmlichen Motorabdeckungen jedoch aus einem sogenannten ‚schallharten’ Material bestehen, ist kaum bewusst. Trotz des darunter liegenden Dämmmaterials verbleibt ein Restschall, der durch die harte Abdeckung nicht weiter absorbiert wird. Eine zusätzliche Randabdichtung kann diesen Schall nur zum Teil daran hindern, dass er trotzdem auf Umwegen seinen lärmenden Weg in den Motorraum sucht.
Da sich die starken Motorvibrationen auch auf die schallharten Abdeckungen übertragen, entsteht ein störender sekundärer Luftschall, der wiederum durch eine elastische Aufhängung reduziert werden muss. Hierfür müssen zusätzliche Gummi-Metall-Elemente zur Schwingungsisolation eingebracht werden, die die starre Motorabdeckung von den Motorschwingungen entkoppelt…
Alles in allem stehen Kosten und Teilegewicht in keinem guten wirtschaftlichen Verhältnis zur relativ geringen akustischen Verbesserung: Der akustische Vorteil liegt bei ein bis drei Dezibel. Das typische Mehrgewicht einer solchen schallharten Kapsel liegt zwischen zwei bis drei Kilogramm.

Absorbierendes Teilkapsel-Konzept
Die Grundidee des neuen Akustikansatzes beruht auf der Tatsache, dass eine beidseitig Schall absorbierende Motorabdeckung eine ungleich höhere Schallabsorbtion aufweist. Statt die Lärmemissionen des Motors mit einer schallharten Kunststoffabdeckung „einzusperren“ und sie somit teils noch zu verstärken, ist es weitaus effektiver, den Schall nicht nur direkt am Motor, sondern entweichenden Restschall auch außerhalb des Motors im Motorraum erneut zu absorbieren. Bei diesem Teilkapselkonzept ist eine komplette Motorabdeckung, die akustisch gesehen ohnehin nie erreicht werden kann, gar nicht erst angestrebt: Um den Schalldruckpegel zu reduzieren, ist auch eine partielle Auskleidung - wo immer möglich - ausreichend. Schwin-gungsisolatoren wie bei den schallharten Motorabdeckungen sind nicht mehr nötig, da es sich bei dem neuartigen verwendeten Träger um ein poröses, beidseitig mikroperforiertes Material handelt, das kaum Lärm abstrahlt.

Das Material: Beidseitig mikroperforiertes Versa-Panel
Erreicht wird diese hochgradig wirksame Schallabsorption durch ein sehr wirksames, speziell präpariertes Material, das sogenannte Versa-Panel. Statt der einseitig schallharten Motorabdeckung wird das Versa-Panel (Foto) als flexible Verkleidung verwendet. Es besteht beidseitig aus mikroperforierter Aluminiumfolie und enthält hoch absorbierenden Melaninschaum oder Mineralfasern. Leichtgewichtig und leicht verformbar läßt sich das Versa-Panel mit einfachsten Handwerkszeugen auch zur Abdeckung von komplizierten Motorräumen und -geometrien flexibel anpassen. So wird sowohl der direkt abstrahlende Motorlärm als auch der darüber hinaus in den Motorraum entweichende Restschall gleich mehrfach wirksam reabsorbiert. Der Schall läuft sich gleichsam tot.

Ein Maximum an Schallabsorption wird dann noch erreichbar, wenn das Versa-Panel zusätzlich direkt unter der Motorraumabdeckung bzw. der Motorhaube angebracht wird. Überdies bietet das Versa-Panel neben seiner akustischen Wirksamkeit mechanischen Schutz und trägt durch seine hohe Hitzebeständigkeit zu einem verbesserten Brandschutz bei. Es ist flüssigkeitsdicht und gegen nahezu alle im Motorraum auftretenden Flüssigkeiten resistent. Ob die Zeit reif ist für diese neue Generation akustisch hochwirksamer Motorabdeckungen?
www.website-check.de